Nutzerkonto

Philipp Felsch

Philipp Felsch ist Professor für Kulturgeschichte an der Berliner Humboldt-­Universität. Seine Forschungsinteressen liegen am Schnittpunkt von Ideen-, ­Intellektuellen- und Wissenschaftsgeschichte. Zu seinen letzten Veröffentlichungen gehören Wie Nietzsche aus der Kälte kam (2022), BRD Noir (mit Frank Witzel, 2016) und Der lange Sommer der Theorie (2015).

Weitere Texte von Philipp Felsch bei DIAPHANES
  • Ingenieurwesen
  • Literatur
  • Kritik
  • Mathematik
  • Wissensgeschichte
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Aufzeichnungspraktiken
  • Mediengeschichte
  • Kulturelle Praxis
  • Wissen
  • 1980er Jahre
  • Medien
  • Literaturwissenschaft
  • Technik
  • Experiment