Nutzerkonto

Pascal Delhom

Pascal Delhom

studierte Philosophie in Genf und Bochum. Delhom lehrt Philosophie an der Universität Flensburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Emmanuel Lévinas, Phänomenologie der Verletzung bzw. der Gewalt aus der Perspektive des Erleidens, Philosophie des Friedens

Weitere Texte von Pascal Delhom bei DIAPHANES
  • Vorwort

    In: Pascal Delhom (Hg.), Alfred Hirsch (Hg.), Im Angesicht der Anderen

  • Einleitung

    In: Pascal Delhom (Hg.), Alfred Hirsch (Hg.), Im Angesicht der Anderen

  • Vorwort

    In: Pascal Delhom (Hg.), Alfred Hirsch (Hg.), Emmanuel Levinas, Verletzlichkeit und Frieden

Bibliografie
  • Deutsch
  • 2011
    Normativität des Körpers (mit Anne Reichold), Freiburg/München, Alber
  • 2007
    Verletzlichkeit und Frieden , Zürich, diaphanes
  • 2007
    Denkwege des Friedens. Aporien und Perspektiven (mit Alfred Hirsch), Freiburg/München, Alber
  • 2005
    Im Angesicht der Anderen, Zürich, diaphanes
  • 2000
    Der Dritte: Lévinas' Philosophie zwischen Verantwortung und Gerechtigkeit, München, Fink
  • Ethik
  • Gewalt
  • Politik
  • Totalitarismus
  • Levinas
  • Krieg
  • Intellektuelle
  • Alterität
  • Verantwortung
  • Judentum
  • Bilderverbot
  • Menschenrechte