Nutzerkonto

Gerald Raunig

ist Philosoph und Kunsttheoretiker und arbeitet an der Zürcher Hochschule der Künste (Departement Kunst und Medien, Leitung der Vertiefung Theorie) und am eipcp (European Institute for Progressive Cultural Policies). Er war Koordinator der transnationalen eipcp-Forschungsprojekte republicart (2002-2005), transform (2005-2008) und Creating Worlds (2009-2012). Er erhielt seine Habilitation und venia docendi für Philosophie am Institut für Philosophie der Universität Klagenfurt/A. Gerald Raunig ist außerdem Mitherausgeber der Buchreihen »republicart. Kunst und Öffentlichkeit« und »es kommt darauf an. Texte zur Theorie der politischen Praxis« im Wiener Verlag Turia + Kant und Redaktionsmitglied des multilingualen Webjournals transversal und der Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik Kulturrisse.

Weitere Texte von Gerald Raunig bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2012
    Fabriken des Wissens, Zürich, diaphanes
  • 2012
    Industrien der Kreativität, Zürich, diaphanes
  • 2012
    Inventionen 2, Zürich, diaphanes
  • 2011
    Inventionen 1, Zürich, diaphanes
  • 2010
    Exodus (Hg. mit Paolo Virno und Klaus Neundlinger), Wien, Turia + Kant
  • 2010
    Kunst der Kritik (Hg. mit Birgit Mennel und Stefan Nowotny), Wien, Turia + Kant
  • 2009
    Art and Contemporary Critical Practice: Reinventing Institutional Critique (ed. with Gene Ray), London, Mayflybooks
  • 2008
    Tausend Maschinen, Wien, Turia + Kant
  • 2008
    Instituierende Praxen. Bruchlinien der Institutionskritik, Wien, Turia + Kant
  • 2007
    Kritik der Kreativität (Hg.), Wien, Turia + Kant
  • 2007
    Kritik der Kreativität (Hg. mit Ulf Wuggenig), Wien, Turia + Kant
  • 2005
    Kunst und Revolution. Künstlerischer Aktivismus im langen 20. Jahrhundert, Wien, Turia + Kant
  • 2005
    PUBLICUM. Theorien der Öffentlichkeit (Hg. mit Ulf Wuggenig), Wien, Turia + Kant
  • 2005
    republicart practices (Hg. mit Bernhard Hummer, Therese Kaufmann, Raimund Minichbauer), Wien, eipcp
  • 2004
    Bildräume und Raumbilder. Repräsentationskritik in Film und Aktivismus (Hg.), Wien, Turia + Kant
  • 2003
    Anticipating European Cultural Policies / Europäische Kulturpolitiken vorausdenken (mit Therese Kaufmann), Wien, eipcp
  • 2003
    TRANSVERSAL. Kunst und Globalisierungskritik (Hg.), Wien, Turia + Kant
  • 2000
    Wien Feber Null. Eine Ästhetik des Widerstands, Wien, Turia + Kant
  • 2000
    sektor3/kultur. Widerstand, Kulturarbeit, Zivilgesellschaft (Hg.), Wien, IG Kultur Österreich
  • 1999
    Charon. Eine Ästhetik der Grenzüberschreitung, Wien, Passagen
  • 1999
    sektor3medien99. Kurskorrekturen zur Kultur- und Medienpolitik (Hg. mit Martin Wassermair), Wien, IG Kultur Österreich
  • 1998
    Klimawechsel. Für eine neue Politik kultureller Differenz (Hg.), Wien, IG Kultur Österreich
  • 1998
    Kunsteingriffe. Möglichkeiten politischer Kulturarbeit (Hg.), Wien, IG Kultur Österreich
  • 1996
    Kulturrisse. Relevanz und gesellschaftliche Funktionen der freien Kulturarbeit (Hg.), Wien, IG Kultur Österreich
  • Englisch
  • 2011
    Crititique of Creativity (ed. with Gene Ray and Ulf Wuggenig), London, Mayflybooks
  • 2010
    A thousand machines, Los Angeles CA, Semiotext(e)
  • 2007
    Art and revolution, Los Angeles CA, Semiotext(e)
  • Spanisch
  • 2009
    Mil máquinas. Breve filosofía de las máquinas como movimiento social, Madrid, Traficantes de sueños
  • 2008
    Producción cultural y prácticas instituyentes. Líneas de ruptura en la crítica institucional, Madrid, Traficantes de sueños
  • Kritik
  • Queer Theory
  • Gemeinschaft
  • Politik
  • Demokratie
  • Gilles Deleuze
  • Prekariat
  • Soziale Netzwerke
  • Poststrukturalismus
  • Postoperaismus
  • Soziale Bewegungen
  • Biopolitik
  • Exodus
  • Feminismus
  • Politische Theorie