Nutzerkonto

Yan Marchand, Vincent Sorel: Diogenes the Dog-Man

Vincent Sorel, Yan Marchand

Diogenes the Dog-Man

Übersetzt von Anna Street

Gebunden, 64 Seiten

ePub

Diogenes not only admires the honesty of dogs, he has actually become one—sleeping, eating, and lifting his leg to pee wherever he chooses! Best of all, unlike humans, who dupe one another as to their true feelings, Diogenes the Dog-Man is free to bark at and even bite his adversaries in the calves—even if they happen to be Alexander the Great. Initially, the citizens gathered in the Agora think Diogenes is mad. But it soon becomes clear that we can all learn a thing or two from dogs about how to live a simple life.

  • Armut
  • Antike Philosophie
  • Kyniker
  • Ethik
  • Junge Leser
  • Glück

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Yan Marchand

ist Doktor der Philosophie und Schriftsteller. Er lebt in Brest, einer Stadt, in der es tagaus tagein junge Hunde regnet (und deren Architektur immerhin den Vorzug hat, ihn das Sterben zu lehren). Trotzdem besteht keine Gefahr, dass er zum Kyniker wird.

Vincent Sorel

Vincent Sorel

hat Illustration an der École des Arts décoratifs in Strasbourg studiert. Regelmäßig beteiligt er sich bei der Comic-Online-Fortsetzungs-Soap Autres Gens, am Fanzine Écarquillettes und am Webmagazin Numo. Seine ausgedehnten Wanderungen haben ihn nach Nantes geführt.

Verwandte Titel