Nutzerkonto

Paola De Martin

Paola De Martin

ist italo-schweizerische Pädagogin, Textildesignerin und Historikerin. Sie war Mitgründerin des Zürcher Modelabels Beige. De Martin baute den Studienschwerpunkt Nachhaltige Entwicklung der Textildesignklasse an der Hochschule Luzern HSLU Design & Kunst auf. Sie war wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Philip Ursprung am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur Gta der ETH Zürich und lehrt Designgeschichte mit Schwerpunkt Klassismus an der ZHdK und an der ETH Zürich. De Martin war aktiv beteiligt am Aufbau des Schweizer Netzwerkes Designgeschichte, sie ist Mitglied des NDG, sowie der Design History Society DHS. De Martin ist Co-Leiterin der ethnografisch-künstlerischen Arbeitsgemeischaft Schwarzenbach-Komplex für eine multidirektionale, lebendige Erinnerung an Rassimus und Widerstand in der Schweiz. Sie engagiert sich im Rahmen des postmigrantischen Institut Neue Schweiz INES für die Aufarbeitung des Leids illegalisierter Saisonnierfamilien und ist Präsidentin des Vereins TESORO, der sich ganz dieser Sache widmet.
Bibliografie
  • Arbeitswelt
  • Kreativität
  • Kulturelle Praxis
  • Proletariat
  • Kultursoziologie
  • Migration
  • Identität
  • Design