Nutzerkonto

Pamela M. Lee

ist Associate Professor am Departement of Art and Art History an der Stanford University. Sie war Fellow am Center for Advanced Study in the Visual Arts in Washington D.C. und am Getty Research Institute. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Kunst und Theorie des späten Modernismus, insbesondere der 1960er und 1970er Jahre.

Weitere Texte von Pamela M. Lee bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2000
    Chronophobia. On Time in the Art of the 1960s , Cambridge, The MIT Press
  • 2000
    Object to Be Destroyed. The Work of Gordon Matta-Clark, Cambridge, The MIT Press
  • Physiologie
  • Optische Täuschung
  • Farbe
  • Bildlichkeit
  • Blick
  • Wahrnehmung
  • Auge
  • Farbenlehre
  • Malerei
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Goethe
  • Kunstgeschichte