Nutzerkonto

Miguel Robles-Durán

ist Professor und leitendes Fakultätsmitglied des Graduiertenprogramms Design and Urban Ecologies an der Parsons The New School for Design in New York sowie Senior Fellow am Civic City, einem postgraduierten Design- und Forschungsprogramm an der Haute Ecole d’Art et de Design (HEAD) in Genf. Robles-Durán gehört zu den Mitbegründern von Cohabitation Strategies (CohStra), einer internationalen gemeinnützigen Kooperative für soziale Raumentwicklung mit Sitz in New York und Rotterdam. Zusammen mit David Harvey leitet er das National Strategy Center for the Right to the Territory in Ecuador. Ein Fokus seiner Arbeit liegt auf der strategischen Definition und Koordination transdisziplinärer urbaner Projekte sowie der Entwicklung von Designstrategien und Plattformen für Bürger_innenbeteiligungen.

Weitere Texte von Miguel Robles-Durán bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2013
    Urban Asymmetries: Studies and Projects on Neoliberal Urbanization, Amsterdam, Nai 010 Publishers
  • Queer Theory
  • Gegenwartskunst
  • Kapitalismus
  • Politik
  • Subjektivierung
  • Gender
  • Urbanismus
  • Migration
  • Digitale Kultur
  • Identität