Nutzerkonto

Johan Frederik Hartle

ist Assistenzprofessor für Kunst und Kulturphilosophie am philosophischen Institut der Universität von Amsterdam und außerordentlicher Professor an der School of Intermedia Art (SIMA) an der China Academy of Art (CAA) in Hangzhou, China. Seine Forschungsinteressen sind die Beziehungen zwischen Kunst und Politik in gegenwärtigen postmarxistischen Diskussionen und in der Tradition institutioneller Kunsttheorien.

Weitere Texte von Johan Frederik Hartle bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Niederländisch
  • 2014
    De kunst van kritiek: Adorno in context (Hg. mit Thijs Lijster), Amsterdam, octavo
  • Deutsch
  • 2013
    DADALENIN (Hg. mit Rainer Ganahl), Zürich, Edition Taube
  • 2006
    Der geöffnete Raum. Zur Politik der ästhetischen Form, München, Wilhelm Fink
  • Englisch
  • 2010
    Personal Kill (Hg. mit Beate Geissler und Oliver Sann), Nürnberg, Verlag für moderne Kunst
  • Das Heilige
  • Institution
  • Bildtheorie
  • Ausstellung
  • Gegenwartskunst
  • Ding
  • Film
  • Kunst
  • Ikonographie
  • Ästhetik
  • Installation
  • Akteur-Netzwerk-Theorie
  • Bildwissenschaft
  • Design
  • Denkt Kunst