Nutzerkonto

Satya P. Mohanty

ist Professor für Anglistik an der Cornell Universität. Er wurde in Orissa (Indien) geboren und studierte in Indien und den USA. Seine literaturwissenschaftliche Forschung konzentriert sich auf Themen, die durch seinen bikulturellen Hintergrund und sein Engagement für eine Kultur als Feld der moralischen Befragung geprägt sind. Mohanty ist für seine Argumente gegen postmoderne Theorien bekannt, anstelle derer er einen realistischen Ansatz der sozialen Identität und Kultur sowie der (ästhetischen und moralischen) Werte entwickelt hat.

Weitere Texte von Satya P. Mohanty bei DIAPHANES
  • Wissensbildung
  • Narrativ
  • Wissen
  • Erzählen
  • Zirkulation
  • Wissensgeschichte
  • Epistemologie