Nutzerkonto

Maria Muhle

ist Professorin für Philosophie | Ästhetische Theorie an der Akademie der Bildenden Künste München und Begründerin des August Verlags Berlin. Sie ist Mitglied der DFG-Forschergruppe »Medien und Mimesis«, P.I. am IDK Mimesis der LMU München und war im Frühjahr 2018 Fellow an der Kolleg-Forschergruppe BildEvidenz der FU Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Politische Ästhetik, Medienphilosophie, Mimesis, Strategien des Reenactment und Biopolitik. Veröffentlichungen (u.a.): Black Box Leben (Hg. zus. m. Ch. Voss, 2017); »Mimesis und Aisthesis. Realismus und Geschichte bei Auerbach und Rancière«, in: Joseph Vogl, Veronika Thanner, Dorothea Walzer (Hg.), Die Wirklichkeit des Realismus (2018); »›Beweis zu nichts‹. Marcel Odenbachs Geschichtsbilder«, in: Marcel Odenbach. Beweis zu nichts, Kunsthalle Wien 2018 und »Praktiken des Inkarnierens. Nachstellen, Verkörpern, Einverleiben«, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (2017).

Weitere Texte von Maria Muhle bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2020
    Hybride Ökologien, Zürich, diaphanes
  • 2011
    “Reenactments der Macht. Überlegungen zu einer medialen Historiographie”, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft 56.2, Hamburg, Meiner
  • 2011
    “Zweierlei Vitalismus”, in: Gilles Deleuze: Philosophie und Nicht-Philosophie. Aktuelle Diskussionen, Balke/ Rölli (Hg.), Bielefeld, transcript
  • 2010
    “Ästhetischer Realismus: Strategien post-repräsentativer Darstellung anhand von A bientôt j’espère und Classe de Lutte, Wien, Turia + Kant
  • 2008
    Eine Genealogie der Biopolitik. Der Lebensbegriff bei Foucault und Canguilhem, Bielefeld, transcript
  • Englisch
  • 2011
    “Realism, disidentification and the image”, in: Everything is in Everything: Jacques Rancière between Intellectual Emancipation and Aesthetic Education, ed. Smith/ Weisser, Zürich, JRP Ringier
  • Ästhetisierung
  • Alltag
  • Zeitgenössische Kunst
  • Ästhetik
  • Technik
  • Medienökologie
  • Politik
  • Medienwissenschaft
  • Anthropologie
  • Ökologie
  • Biopolitik
  • Aktivismus
  • Gegenwartskunst
  • Bildtheorie
  • Digitale Medien