Nutzerkonto

Karen Barad

wendete sich nach ihrer Promotion in der theoretischen Teilchenphysik interdisziplinären Studien zu und ist nun als Professorin für femistische Studien, Philosophie und Bewusstseinsgeschichte an der University of California, Santa Cruz tätig.

Weitere Texte von Karen Barad bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2007
    Meeting the Universe Halfway: Quantum Physics and the Entanglement of Matter and Meaning., Durham, Duke University Press
  • Medientheorie
  • Materialästhetik
  • Ding
  • Design
  • Spekulativer Realismus
  • Anthropologie
  • Architektur
  • Feminismus
  • materialist turn
  • Queer Theory
  • Materialität
  • Gender