Nutzerkonto

Clémence Pollet

verlebte ihre Kindheit in Belgien und studierte in Paris und Strasbourg. Heute lebt sie in London, wo sie zeichnet, malt, collagiert und radiert. Vielleicht ist die nächste Station New York, wo sie im Gedenken an Hannah Arendt das Bard College aufsuchen will.

Bibliografie
  • Shoah
  • Denken
  • Theater
  • Geschichte
  • Handeln
  • Praxis
  • Bürokratie
  • Ethik
  • Handlungstheorie
  • Junge Leser
  • Das Böse
  • Verantwortung