Nutzerkonto

Christina Brandt

ist Professorin in der Mercator-Forschergruppe »Räume anthropologischen Wissens« und am Institut für Philosophie I an der Ruhr-Universität Bochum. Zu ihren Forschungsinteressen zählen die Metapher in den Wissenschaften, die wissenschaftliche Narration sowie die Geschichte der Reproduktions- und Vererbungsforschung und der Humanwissenschaften. Sie ist darüber hinaus Leiterin des Forschungsprojekts »Geschichte der Lebenswissenschaften und philosophische Anthropologie«.

Weitere Texte von Christina Brandt bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2009
    Wissensobjekt Mensch. Humanwissenschaftliche Praktiken im 20. Jahrhundert, Berlin, Kadmos
  • 2004
    Metapher und Experiment. Von der Virusforschung zum genetischen Code, Göttingen, Wallstein Verlag
  • Wissen
  • Wissensgeschichte
  • Narrativ
  • Erzählen
  • Zirkulation
  • Epistemologie
  • Wissensbildung