Nutzerkonto

Cathrin Klingsöhr-Leroy

studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Deutsche Literaturwissenschaft in Regensburg, Bonn und Paris bei Jörg Träger, Bernard Dorival, Antoine Schnapper und Justus Müller Hofstede. Sie promovierte 1987 an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität in Bonn mit einer Disseration über »Das französische Künstlerbildnis des Grand Siècle.« Nach einem Postdoktorandenstipendium der DFG absolvierte sie das Volontariat der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München in der Staatlichen Graphischen Sammlung, dem Bayerischen Nationalmuseum und den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Von 1991 bis 1993 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen (Pinakothek der Moderne), ab 1993 Kuratorin der Fritz-Winter-Stiftung bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Seit 2010 leitet sie das Franz Marc Museums in Kochel a. See als Direktorin und Geschäftsführerin der Franz Marc Museumsgesellschaft. Ihre Ausstellungen und Publikationen sind der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts gewidmet. Weitere Informationen: https://franz-marc-museum.de/startseite/klingsoehr-leroy/
Weitere Texte von Cathrin Klingsöhr-Leroy bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Franz Marc
  • Illustration
  • Gustav Flaubert
  • Das Heilige
  • Tier
  • Erster Weltkrieg
  • Literaturgeschichte
  • Expressionismus