Nutzerkonto

Artists & Agents. Performancekunst und Geheimndienste

26.10.2019 - 22.03.2020
HMKV – Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse , 44137 Dortmund

Seit dem 26. Oktober 2019 ist die aufwändig recherchierte internationale Gruppenausstellung Artists & Agents – Performancekunst und Geheimdienste im HMKV (Hartware MedienKunstVerein) zu sehen. Kuratiert wird die in Kooperation mit dem Slavischen Seminar der Universität Zürich entwickelte Ausstellung von Inke Arns, Kata Krasznahorkai und Sylvia Sasse.

 

Im Zentrum der Ausstellung steht die Interaktion zwischen Geheimdiensten und Performancekunst – einer Kunstform, die als besonders gefährlich galt. Fast nur in Osteuropa sind die Archive zugänglich und offenbaren die „Zersetzung" und „Liquidierung" kritischer Künstler*innen durch die Staatssicherheitsdienste. Dafür mussten die Agent*innen jedoch teils selbst zu ‚Performancekünstler*innen' werden. Artists & Agents versammelt z.T. noch nie gezeigte Beispiele künstlerischer Subversion und geheimdienstlicher Unterwanderung. Neuere Arbeiten zeigen: Die Frage nach dem zunehmenden Einsatz geheimdienstlicher Methoden in Politik und Alltag ist hochaktuell.

 

Mit Arbeiten von Künstler*innen aus Bulgarien, Deutschland, Chile, Kroatien, der Tschechischen Republik, Polen, Rumänien, Russland, Ungarn, und den USA.

 

www.hmkv.de