Nutzerkonto

Beate Fricke

Beate Fricke

ist Professorin für Kunst des Mittelalters an der University of California, Berkeley. In ihrer Forschung zur Geschichte und Theorie des Bildes verbindet sie Ansätze aus der Historischen Anthropologie, der Philosophie, sowie der Theologie- und Wissenschaftsgeschichte.

Weitere Texte von Beate Fricke bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2015
  • Deutsch
  • 2011
    Bilder und Gemeinschaften, Studien zur Konvergenz von Politik und Ästhetik in Kunst, Literatur und Theorie (Hg. mit Markus Klammer und Stefan Neuner), München, Paderborn, Fink
  • 2007
    Ecce fides. Die Statue von Conques, Götzendienst und Bildkultur im Westen (DIss. Universität Trier), Paderborn, Fink
  • Betrachter
  • Mittelalter
  • Kunstgeschichte
  • Bildtheorie
  • Malerei
  • Byzanz
  • Blick
  • Öffentlichkeit
  • Islamische Kunst
  • Albrecht Dürer
  • Das Heilige
  • Antike
  • Bildwissenschaft
  • Auge
  • Ikonographie