Nutzerkonto

Florian Cramer

hat eine Forschungsprofessur für Medienwandel in Kreativberufen an der Willem de Kooning Academy Hogeschool Rotterdam inne und ist dort Direktor des praxisorientierten Forschungszentrums Creating 010. Darüber hinaus arbeitet er am Programm des Rotterdamer Experimentalmusik-, -film- und -medienorts WORM mit. Nach dem Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte in Berlin, Konstanz und Amherst/Massachusetts arbeitete er von 1998 bis 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin. Cramer schreibt und veröffentlicht über Künste, Experimentalismus,
Informationstechnologie und Politik, regelmäßig auch in dem Fanzine Jenseits der Trampelpfade.

Weitere Texte von Florian Cramer bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2013
    Anti-Media. Ephemera on Speculative Arts, Amsterdam, nai010 publishers
  • Deutsch
  • 2011
    Exe.cut[up]able statements – Poetische Kalküle und Phantasmen des selbstausführenden Texts, Paderborn, Wilhelm Fink
  • Subversion
  • Digitale Kultur
  • Internet
  • Anonymous
  • Netzkultur
  • Digitale Medien
  • Identität