Nutzerkonto

Elfriede Jelinek

Elfriede Jelinek

ist Schriftstellerin, lebt und arbeitet in Wien und München und erhielt 2004 den Literaturnobelpreis. Sie ist Autorin zahlreicher Romane, Essays, Dramen, Drehbücher und Hörspiele und hat u.a. Werke von Thomas Pynchon und Oscar Wilde übersetzt. Seit 1996 arbeitet sie mit Internetpräsentationen und realisiert seit Neid auch reine Internetpublikationen.

Weitere Texte von Elfriede Jelinek bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2000
    Gier, Reinbek, Rowohlt
  • 1995
    Die Kinder der Toten, Reinbek, Rowohlt
  • 1989
    Lust, Reinbek, Rowohlt
  • 1983
    Die Klavierspielerin, Reinbek, Rowohlt
  • 1980
    Die Ausgesperrten, Reinbek, Rowohlt
  • 1976
    Die Liebhaberinnen, Reinbek, Rowohlt
  • Tod
  • Pathologie
  • Medizin
  • Rosa Luxemburg
  • Gegenwartsliteratur