Nutzerkonto

HER

HER

DJ Helioglobal, 11.04.2017

In einem Onlineforum, das sich mit dem Umzug ins 40 Lichtjahre von uns entfernte Planeten-system TRAPPIST-1 beschäftigt, antwortet mir kürzlich einer, als ich anmerke, dass es ohnehin egal sei, auf welchem fliegenden Steinhaufen man herumkrieche, mit einem Zitat: »Es gibt in den Parawissenschaften bisweilen merkwürdige Sommermorgen, da sollte der Leser, der nur als Gast hier verweilt, beizeiten hineinwandern in hermetische Räume und sprachlos vor Staunen an grün-goldnen Anamorphosen sich erfreuen. Nah ist fern und nichts als sattgrüne Trance.« Das hätte Herman Melville  geschrieben, in einem Brief an einen Freund und sich dabei auf ein Buch zweier alter Jungfern (oder Großmütter?) bezogen, die dem Kreis um B. P. Randolph nahe gestanden haben sollen. Ausgerechnet diesen Band über Hermetik, Raumüberbrückung, Magie der Lachenden Fenster und der Kunst verzerrter Vorahmung, hätten bei einem Wiener Subkultur-verlag zwei Typen dreist -plagiiert. Der Band sei vergriffen, gleichwohl der Verlag schon ein HER 2 ankündige. Kurz: Ich solle das mal lesen (besser noch das Original, dieses sei allerdings noch schwerer aufzutreiben) und dann ausprobieren, ob es nicht doch einen Unterschied mache, auf welchem Gestein man dahinschreitet. Ich habe mir das Buch beschafft und es gelesen.

 

Andreas L. Hofbauer, René Luckhardt: HER
Wien: Der Konterfei 2015
limitierte Ausgabe, 50 Seiten

The Transversal Shelf of Printed Books in Times of Accelerated Opaque Media

Als eminente Medien der Langsamkeit erscheinen gedruckte Bücher manchen heute als Plunder, anderen als Treibgut des Geistes, das zu finden und aufzulesen nicht nur die Regale füllt. Als veritable Träger von Latenz halten sie die Möglichkeit bereit, quer zum Zeitgeist und unbeobachtet aufzuspüren, was in unerreichter Gegenwart oder längst vergangenen Zukünften Sinne und Gedanken in Erregung versetzt. Die besten Stücke leuchten von weit her wie an den Ufern der Zeiten gestrandete Flaschenpost. DIAPHANES sucht nach lärmenden Zeitkapseln, raren Bijous, unverzichtbarem Sperrgut aller Epochen, Sprachen und Genres.